Landschaftsverband Rheinland - Qualität für Menschen

Foto: Bildleiste von Ueber_uns

Schrift: größer/kleiner
Inhaltsverzeichnis

Sie sind hier: LVR-Klinikum Düsseldorf > Über uns > Ehrenamt

Ehrenamt am LVR-Klinikum Düsseldorf

Psychische Erkrankungen führen oftmals dazu, dass sich die betroffenen Menschen aus ihrem sozialen Umfeld zurückziehen. Durch die Hilfe ehrenamtlich tätiger Mitmenschen können psychisch Erkrankte wieder lernen, ihre sozialen Kontakte aufzunehmen und zu pflegen. Hierzu besuchen ehrenamtlich Engagierte Patientinnen und Patienten, organisieren gemeinsame Freizeitaktivitäten sowie Gruppen- und Einzelangebote. Damit fördern sie die Freude und den Mut, wieder am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen und bauen Vorbehalte gegenüber psychisch kranken Menschen in der Bevölkerung ab.

Ehrenamt mit "Elan"

Im LVR-Klinikum Düsseldorf kümmert sich der Verein Elan e.V. seit 1969 um psychisch kranke Menschen. Der Verein wurde von dem damaligen Direktor Professor Kuhlenkampff und seiner Frau in Zusammenarbeit mit engagierten Mitarbeitenden gegründet. Ziel des Vereins war es, psychisch kranken Menschen, die damals noch oft über lange Zeit in der Klinik lebten und dadurch ihre soziale Kontakte verloren hatten, Möglichkeiten zu eröffnen, wieder neu mit Menschen zusammenzukommen und am Alltagsleben auch außerhalb der Klinik teilzunehmen.

Seit seiner Gründung kooperiert der Verein Elan e.V. eng mit dem LVR-Klinikum Düsseldorf. Um das ehrenamtliche Engagement nachhaltig zu unterstützen und zu fördern, hat das LVR-Klinikum Düsseldorf 2011 eine Stelle für die Koordination des Ehrenamts eingerichtet.

Möchten Sie sich ehrenamtlich engagieren?

Wenn Sie Interesse haben, sich ehrenamtlich zu engagieren und eine interessante, vielseitige Aufgabe suchen, dann sind Sie bei uns herzlich willkommen.

Wenn Sie sich über die Möglichkeiten eines ehrenamtlichen Engagements näher informieren wollen, dann stehen wir Ihnen gerne für ein Informationsgespräch zur Verfügung.

Kontakt

Foto Claus Scheven
Claus Scheven
Seelsorger
Tel.: +49 (0) 211 / 922 - 29 00